Detailansicht

Qualitätsmanagement der vhs Friedrichshafen entspricht ISO 9001

Das Qualitätsmanagement der vhs Friedrichshafen wurde von einem unabhängigen Prüfer der Fa. ZertSozial unter die Lupe genommen: Wie geht die vhs mit Anregungen und Kritik ihrer Kunden um? Werden Kundenwünsche umgesetzt? Wie sind die innerbetrieblichen Abläufe definiert, sind sie transparent und kundenfreundlich? Nach der intensiven Prüfung bescheinigt die Zertifizierungsstelle: Das Qualitätsmanagement der vhs Friedrichshafen ist kundenorientiert und entspricht der internationalen Norm ISO 9001-2015.

Diese strenge Norm wurde zunächst in der Industrie angewendet, um Produkte und Leistungen international vergleichbar zu machen und hat inzwischen den Dienstleistungssektor erreicht. In Baden-Württemberg gehört die vhs Friedrichshafen zu einem erlauchten Kreis von fünf nach der DIN Norm zertifizierten Volkshochschulen. „Uns geht es um unsere eigene Qualifizierung. Wir wollen professionell mit den unterschiedlichsten Abläufen umgehen können, um für unsere Kunden das Optimale herausholen zu können“, so der Leiter der vhs, Niko Nimmerrichter.

Ein Vorteil dieser Prozedur ist die Transparenz und die Kundenorientierung: Anregungen von Kunden werden in Impulsbögen dokumentiert, im vhs-Team vorgestellt, diskutiert und dann gegebenenfalls in Projekten realisiert.
Von den Ergebnissen dieses Prozesses profitieren nicht nur die Auftraggeber der Auftragsmaßnahmen sondern auf die Teilnehmenden des „offenen“ Bildungsprogramms Frühjahr/Sommer 2018. Beispielsweise wurde das Ferienprogramm für Erwachsene aufgrund von Teilnehmeranregungen erweitert.

Die berufliche Weiterbildung der vhs FN verfügt über weitere Möglichkeiten. Die vhs FN ist AZAV-zertifiziert, entspricht also den Anforderungen der „Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung“ auf der Basis des § 84 Sozialgesetzbuch III. Diese spezielle Zertifizierung ist die Voraussetzung dafür, dass Qualifizierungsmaßnahmen im Auftrag oder mit Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit durchgeführt werden können. Arbeitssuchende können die Gebühren der zugelassenen AZAV-Lehrgänge vom Jobcenter oder von der Agentur für Arbeit erstattet bekommen.

Auch der Ausbau der Beratung durch gezielte, institutionell verankerte und geförderte Bildungsberatung und die Fachkursförderung für Teilnehmende eröffnen neue Möglichkeiten. Bei Fachkursen ist ein Teilnehmerzuschuss von 30% bzw. 50% möglich.

Durch den nachweisbaren Qualitätsstandard kombiniert mit institutionell verankerter Bildungsberatung und den Fördermöglichkeiten empfiehlt sich die vhs Friedrichshafen als professionelles Weiterbildungsinstitut für Verwaltung, Handel oder Wirtschaft.
Lerndurstige und Bildungshungrige, die Anregungen an die vhs Friedrichshafen haben, finden hier das Feed-Back-Formular. Als kleinen Ansporn für Verbesserungsvorschläge verlost die vhs Friedrichshafen zum Semesterbeginn im Herbst Kursgutscheine im Wert von 30.- €.

Zurück

Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr