Kultur und Gestalten
Kultur und Gestalten > Kursdetails

Alexander der Große - Das Nachleben


Kursnummer GA4107
Beginn Mi., 10.07.2019, 18:30 - 20:00 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 6,00 € je Termin
Dauer 1 Abend
Kursleitung Klaus Wendler
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Während das Reich Alexanders d.Gr., das den Mittelmeerraum mit Zentralasien verband, nach seinem Tod bald unter seinen Generälen aufgelöst und seine Familie von diesen ausgerottet wurde, erfuhr sein Ruhm zunehmend eine Verklärung. Bereits in hellenistischer Zeit kam es zu einer Sammlung sagenhafter Berichte über den König, aus denen bald ein Roman entstand, der in mehreren Fassungen überliefert ist und in ganz Europa verbreitet wurde. Gleichzeitig entstanden in sasanidischer Zeit im persischen Raum Alexander-Erzählungen, die in islamischer Zeit zum 'Iskandarnamah' zusammengefasst wurden und vor allem in der Kreuzzugszeit nach Europa gelangten. Die verschiedenen Romane, die nach der Bibel das meistgelesene Buch in Europa waren, bildeten eine reiche Quelle für künstlerische Darstellungen. Mit der neuen Antikenbegeisterung seit der Renaissance bildeten zahlreiche Episoden aus Alexanders Leben wichtige Themen für die Herrscherikonographie. Ein indirektes Nachleben erfuhr Alexander in Indien: Hier hielt sich der von seinen Nachfolgern eingeführte griechische Stil jahrhundertelang in der Bildhauerei; erst in der späten Gupta-Zeit (6.Jh.) wurde diese endgültig indisiert.




Datum
10.07.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr