Kultur und Gestalten
Kultur und Gestalten > Kursdetails

Die Ming-Dynastie


Kursnummer FB4105A
Beginn Mi., 16.01.2019, 18:30 - 20:00 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 6,00 € je Termin
Dauer 1 Abend
Kursleitung Klaus Wendler
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
1368, also vor 650 Jahren, wurde, wie bereits mehrfach in der Geschichte Chinas, eine schwach und erfolglos gewordene Dynastie, die Yuan, die offensichtlich das "Mandat des Himmels" verloren hatte, von einer Volksbewegung, diesmal von einem Banditenhäuptling angeführt, gestürzt. Die neue Dynastie erhielt den Namen "die Prächtige" (Ming) und entfaltete auch wirklich eine glanzvolle Herrschaft und Kultur. Die kaiserlichen Bauten in Beijing und die Große Mauer, jeweils in der heutigen Erscheinung, sind ihr Werk. Die Malerei - obwohl eher eine Weiterführung von Traditionen der Song- und Yuan-Zeit als eine Neuentwicklung - erlebte dennoch eine Blütezeit; in der Keramik war man dagegen innovativ und produzierte Porzellane in neuen Farbkombinationen, vor allem das berühmte Blau-Weiß, die überall in Asien und Europa höchst begehrt waren. Obwohl anfangs Entdeckungsreisen zur See durchgeführt und Kontakte mit anderen Nationen aufgenommen wurden, schloss sich das Land nach und nach ab und verfiel der Stagnation in Wissenschaft und Technik. Dies und eine verfehlte Finanz- und Militärpolitik brachten den Niedergang, der schließlich zu neuen Aufständen führte, wodurch sich 1644 die Mandschus zu den Herren Chinas machen konnten.




Datum
16.01.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr