Kultur und Gestalten
Kultur und Gestalten > Kursdetails

Kaiser Maximilian I. - Herrscher, Ritter und Mäzen


Kursnummer GA4104
Beginn Mi., 10.04.2019, 18:30 - 20:00 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 6,00 € je Termin
Dauer 1 Abend
Kursleitung Klaus Wendler
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
1519, d.h. vor 500 Jahren, starb Maximilian I., oft als der "letzte Ritter" bezeichnet. Er verkörpert bestens die Herrschergestalt zwischen Mittelalter und Neuzeit. Sein Bestreben, das glanzvolle Kaisertum des Mittelalters (nach dessen Niedergang seit dem Interregnum) wiederzubeleben, verband er mit zielstrebiger Politik zugunsten der Habsburgischen Hausmacht, vor allem durch eine kluge Heiratspolitik, die seiner Familie die Anwartschaft auf die Kronen von Böhmen und Ungarn einbrachte. Zwar war er Anhänger des traditionellen Rittertums, doch er reformierte das Heerwesen und galt als "Vater der Landsknechte". Machtpolitisch musste er allerdings Rückschläge hinnehmen, und auch die geplante Reichsreform gelang ihm nicht. Er förderte die Wirtschaft (die ihm wiederum seine Politik mitfinanzierte) und die Städte (vor allem Augsburg, als dessen 'Bürgermeister' er von den Franzosen spottweise bezeichnet wurde). Er war schriftstellerisch tätig und war einer der wichtigsten Mäzene der frühen Renaissance. Maler (Dürer, Burgkmair, Strigel, Schäufelein u.a.) und Bildhauer (Meit, Thüring) hat er gefördert, Innsbruck und Wiener Neustadt mit bedeutenden Bauten geschmückt.




Datum
10.04.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr