Kultur und Gestalten
Kultur und Gestalten > Kursdetails

Vom Markt zum Einkaufszentrum - Eine Kulturgeschichte des Handels II


Kursnummer FB4104
Beginn Mi., 12.12.2018, 18:30 - 20:00 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Klaus Wendler
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Seit dem Übergang des Menschen zur Sesshaftigkeit lässt sich organisierter Handel archäologisch nachweisen, und spätestens seit ca. 6000 Jahren bestimmen Märkte als Zentren des Handels, der Kommunikation und der Unterhaltung die Siedlungsstrukturen. Wurden die Handelsgeschäfte zunächst unter freiem Himmel abgeschlossen, so entstanden in historischer Zeit, nachdem der internationale Handel sich etabliert hatte, zunehmend eingegrenzte Plätze (etwa die griechische Agora oder das römische Forum). Infolge einer ausgesprochenen Neigung der Römer zum Realismus und zu Darstellungen aus dem Alltag sind wir besonders gut unterrichtet über den Handel im Römischen Reich, dessen Hafenstädte, rings um das Mittelmeer gelegen, vielfach Endpunkte uralter Handelsstraßen waren. Eine stetig wachsende Bevölkerung musste mit Lebensmitteln versorgt werden, für ein bereits stark differenziertes Gewerbe mussten Rohstoffe importiert werden, und durch die Eroberungen lernte man bei zunehmendem Reichtum Luxusgüter der Nachbarn oder auch exotischer Völker kennen und schätzen.




Datum
12.12.2018
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr