Programm
> Kursdetails

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker versus die globalisierte Welt


Kursnummer FB1111
Beginn Di., 15.01.2019, 20:00 - 21:30 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Matthias Hofmann M.A.
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Bei der Frage, ob Palästinenser und Kurden einen eignen Staat bekommen sollen, tendieren viele Europäer dazu, ihnen diese Souveränität zu gönnen. Ganz anders jedoch sieht es bei der Frage aus, ob auch Katalonen und Basken eine Souveränität erhalten sollen. Hier verweigern viele Europäer ihre Zustimmung. Hierbei wird dann oftmals das Argument der Unvereinbarkeit dieser Souveränitätsbestrebungen mit der Idee der EU angeführt.
Die allgemeinen Entwicklungstendenzen der Welt gehen eher zu globalen Wirtschaftszusammenschlüssen und dabei sind zu viele (neue) Kleinststaaten eher hinderlich wie förderlich. Gibt es neben den rein wirtschaftlichen Interessen auch noch andere stichhaltige Argumente, die für eine Globalisierung sprechen, oder wird die weiter um sich greifende Globalisierung in der Masse Verlierer produzieren?




Datum
15.01.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr