Kurssuche
> Kursdetails

Die "Dunkle Materie" gibt es nicht


Kursnummer GA1401
Beginn Di., 26.02.2019, 20:00 - 21:30 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Wolfgang Hartmann
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Am 14. Mai 2009 wurde mit einer Ariane-5 Rakete das ESA-Teleskop Herschel in den Weltraum geschossen. Vom 3,5 Meter Infrarot- und Submillimeter-Teleskop Herschel wurde die interstellare Materie in und außerhalb der Galaxien vermessen. Dieses Teleskop wurde im so genannten Langrange-Punkt L2 "hinter" der Erde installiert. Dies bedeutet exzellente Beobachtungsbedingungen, die bis dahin noch nie erreicht wurden. Schon die ersten Auswertungen zeigten, dass sich um jede Galaxie riesige Gebiete von Wasserstoffgas befinden, die im sichtbaren Licht bisher nicht zu erkennen waren. Die Ausdehnungen dieser Wasserstoffgebiete haben den 6-fachen Radius der sichtbaren galaktischen Scheibe. Im Juni 2018 veröffentlichte eine internationale Gruppe von Astronomen eine Messung des Röntgen Teleskops XMM-Newton, bei der die noch fehlenden Baryonen im intergalaktischen Gas zwischen den Galaxien in den Galaxienhaufen gefunden wurden. Es scheint sich also immer mehr zu bestätigen, dass auf Grund weiterer genauer Messungen die umstrittene Hilfskonstruktion "Dark Matter" in Zukunft nicht mehr notwendig sein wird.

Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden




Datum
26.02.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr