Wissen und Orientierung
> Kursdetails

Regionalgeologie des Allgäus als Beispiel zum Verständnis der Geologie der Kalkalpen


Kursnummer JA1403
Beginn Di., 08.03.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 55,20 €
Dauer 6 Abende
Kursleitung Dr. Elmar Schöllhorn
Kursort
Belegung 9 - 16
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Die Regionalgeologie des Allgäus ist eingebunden in das geologische Geschehen, das die nördlichen Kalkalpen entstehen ließ. Wir werden also durch das Verständnis, das Begreifen im wahrsten Sinn des Wortes, die Geologie dieses Teiles der Alpen besser verstehen. Als Grundlage zur Interpretation der Alpengeologie gehören die Gesteine. Zunächst finden wir hier klastische, sedimentäre und vulkanische Gesteine, die wir lesen und interpretieren lernen. Dazu gehören die Molasse-Konglomerate der Nagelfluh, die Flecken-Mergel der Allgäuschichten und die Vulkanite der Arosa Zona. Die Ansprache der Gesteine stößt ein Fenster in den geologischen Werdegang dieser Region auf; sie erzählt von Verwitterung, tiefen und flachen Meeresbecken und Rift-Vulkanen. Letztere sind das Besondere in dieser Region und ein Nachweis für Pillowlaven in Tiefseegräben, die während der Spreizung des Meeresbodens aufstiegen. Wenige hundert Meter Aufschlüsse in einem Bachgraben erzählen - dank der Alpenfaltung, die entfernt von einander abgelagerte Schichten zusammenschob - von Millionen Jahren Erdgeschichte.

Die Alpengeolgie ist ein umfassendes Thema mit sehr vielen Kapiteln, die eine Vielzahl von Variationen zulassen. Es ist möglich, sie mit einem Musikstück von Beethoven zu vergleichen. Die wenigen Noten eines österreichischen Ländlers lassen, in Variationen, eine epische Sinfonie zu. Die Beschäftigung mit geologischen Themen ist durchaus, in Analogie, etwas Vergleichbares. Immer tiefer dringt der Geologe in die Entschlüsselung von Zusammenhängen ein.

Der Referent beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geologie der Alpen. Wenn sie auch nicht mehr sein primäres Arbeitsfeld sind, lassen sie ihn seit seinem Geologiestudium in München, das 1984 begann, nicht mehr los.




Datum
08.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Seminarraum 1
Datum
15.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Seminarraum 1
Datum
22.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Seminarraum 1
Datum
29.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Seminarraum 1
Datum
05.04.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Seminarraum 1
Datum
12.04.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Seminarraum 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

 

Neue Öffnungszeiten Servicebüro

Mo + Mi: 14:00-16:00 Uhr
Di + Fr:    08:00-12:00 Uhr
Do:          14:00-18:00 Uhr
Telefonisch erreichen Sie uns zu den oben genannten Öffnungszeiten und zusätzlich
Mo, Mi, Fr 8:00-12:00 Uhr