Wissen und Orientierung

Verschwörungstheorien - oder was kann ich denn noch glauben?


Kursnummer GB1106
Beginn Sa., 09.11.2019, 10:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 14,70 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Fabian Erhardt M.A.
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Nicht ohne Grund wird die Gegenwart als "postfaktisches Zeitalter" bezeichnet: Im Umgang mit Information herrschen immense Unsicherheiten. Die Unterschiede zwischen Tatsachen und ihrer Konstruktion, zwischen Ereignissen und ihrer Inszenierung, verschwimmen zunehmend: Welche Quellen sind sicher? Wer arbeitet wahrheitsorientiert, wer ideologisch?
Welche Interessen stecken hinter welcher Perspektive? In einer solchen kulturellen Atmosphäre gedeihen so genannte "Verschwörungstheorien", alternative Erzählungen zu offiziellen Darstellungen von Sachverhalten und Geschehnissen, besonders gut. An sich ein altbekanntes und historisch vielfach bezeugtes Phänomen, hat die Digitalisierung der Verbreitung und Rezeption von Verschwörungstheorien auf beispiellose Weise Vorschub geleistet.
Das Seminar konzentriert sich auf drei Dimension von Verschwörungstheorien: 1) ihre Psychodynamik, 2) ihre kulturelle Funktion sowie 3) ihre argumentativen Strategien. Im Zentrum steht dabei das Anliegen, so zentrale Begriffe wie "Fakt", "Tatsache", "Sachverhalt", "Konstruktion", "Inszenierung" und "Wahrheit" gemeinsam zu reflektieren und zu prüfen, um die Möglichkeiten des Vertrauens in Information, aber genauso die Notwendigkeiten des Misstrauens in Information auszuloten.




Datum
09.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Tagungsraum 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr