Kultur und Gestalten
> Kursdetails

Das Spital in der europäischen Geschichte und Kunst III


Kursnummer IB4104
Beginn Mi., 17.11.2021, 18:30 - 20:00 Uhr,
Vortrag (ohne Voranmeldung, Abendkasse)
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Klaus Wendler
Kursort
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Während im Mittelalter die Kirche sich primär um die Krankenversorgung kümmerte, brachte die frühe Neuzeit für das Spitalswesen bedeutende Neuerungen: Das Bevölkerungswachstum erforderte mehr und mehr das Engagement der öffentlichen Hand, und es entstanden nun zusätzlich zahlreiche landesfürstliche und städtische Spitäler - oft in anspruchsvollster Architektur -, vor allem im Bereich des Protestantismus, wo die Kirche ihren Besitz verloren hatte, (wenn es auch weiterhin die alten frommen Stiftungen gab). Oft waren diese öffentlichen Einrichtungen mit den Universitäten verbunden und wurden geradezu zu medizinischen "Forschungszentren". Sonderformen waren die Ordensspitäler der Johanniter und ausgesprochener Krankenpflegeorden und die Pilgerhospize entlang des Camino de Santiago, die Unterkunft und Krankenpflege miteinander verbanden und - unter königlichem Patronat stehend - oft ausgesprochene Prunkbauten waren.

Bitte melden Sie sich für diesen Vortrag telefonisch an unter 07541/203 3434 (Service-Büro der vhs-FN)



Datum
17.11.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Charlottenstr. 12/2, vhs FN, Vortragssaal 1


Städtische vhs Friedrichshafen

Charlottenstr. 12/2
88045 Friedrichshafen

07541 203 3434
07541 203 3435
info@vhs-fn.de

 

Öffnungszeiten Servicebüro

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr